Landestechniklehrgang Jiu Jitsu in Gladenbach

Christopher Müller (Teamweltmeister Ju Jutsu) war als Referent am Samstag zu einem Landestechniklehrgang Jiu Jitsu nach Gladenbach (TV 1908 Gladenbach e.V.) gekommen.
Sein gewähltes Thema waren Schlag und Tritttechniken. Christopher konnte hierbei aus seinem langjährigen Erfahrungsschatz als aktiver Wettkämpfer schöpfen und den Teilnehmern fundierte Kenntnisse vermitteln, er erläuterte auch neueste Trends und Erfahrungswerte aus seinem Training mit dem Bundeskader.

Inhaltlich stellte Christopher immer wieder kleine „Aufgaben“ bei denen die Grundelemente, wie Beinarbeit, Bewegungslehre und Antizipation spielerisch trainiert wurden. Nach dem Technikerwerb, stand die Anwendung im Vordergrund. Er ließ die Teilnehmer nach dem Vorbild der Nationalmannschaft trainieren in den Bereichen der Dynamik, des Distanzgefühl und des Timings im Part 1. Hier war wieder sehr schön zu sehen, wie sich Jiu und Ju, sowie Breiten- und Leistungssport verknüpfen lassen. Den Teilnehmern wurde beim Üben nicht nur schnell warm, auch der Spaß kam nicht zu kurz. Am Ende fuhren die Teilnehmer zufrieden mit vielen neuen Erkenntnissen für Training, Prüfung und Wettkampf nach Hause. Der HJJV dankt dem Ausrichter.

Bericht: HJJV Medienteam
Foto: Ingo Becker

Nach oben!