KURSINHALTE

Das Fundament unserer Frauen-Selbstverteidigungs (SV) -Kurse bildet das Drei-Säulen-Prinzip. Auf dieser Grundlage können die einzelnen Veranstaltungen aber sehr individuell an die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe angepasst werden.

Unsere Kurse berücksichtigen inhaltlich in der Regel folgende Aspekte:

  1. Prävention - Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen; Schulung der Wahrnehmung
  2. Selbstbehauptung - Einsatz von Stimme und Körpersprache; selbstsicheres, bestimmtes Auftreten und Reagieren; Grenzen setzen
  3. Selbstverteidigung - Strategien und Techniken zur Verteidigung, Erschließen möglicher Hilfen durch Dritte

Durch Training und Rollenspiele werden Situationen erfahrbar gemacht, Strategien erarbeitet und Techniken eingeübt.

Zusätzlich erläutern wir rechtliche Aspekte der Selbstverteidigung und des Verhaltens bei/nach Straftaten.

Kurse für 13jährige Mädchen an Schulen sehen natürlich ganz anders aus als Veranstaltungen für Mitarbeiterinnen im Schichtdienst des öffentlichen Nahverkehrs, für Seniorinnen oder für sehbehinderte Frauen. Mit Sachverstand und Sensibilität können unsere KursleiterInnen auf die jeweiligen Bedürfnisse der Teilnehmerinnen eingehen.

Verzeichnis der Vereine mit speziellen Kursangeboten

  • TSV Rodenbach e.V.
  • TUS Dotzheim e.V.
  • Shotokan Club Butzbach e.V.
  • BSC Taunusstein
  • Judo-Club Wetzlar 1963 e.V.
  • 1.JJC im TFC Hanau-Steinheim e.V.
  • PSV GW Wiesbaden u. JJ-Dojo Geisenheim
  • TGV Schotten
  • BC Samurai Gönnern 97 e.V.
  • Judo-Vereinigung Siegerland
  • PSV GW Kassel e.V.
  • KSC Hünfeld e.V.
  • Bushido Wüstems e.V.
  • SV Bushido Erlensee e.V. 
Nach oben!