Erste Trainerfortbildung 2019 in Maintal

Am letzten Samstag im März trafen sich 26 hessische TrainerInnen zu einer Fortbildungseinheit zur Verlängerung ihrer Trainer C Lizenz. Petra Bergmann und Matthias Schulze hatten den Tag dazu erkoren den erfahrenen TrainerInnen alternative Trainingsmethoden für das Training der Kondition- und Koordination vorzustellen.

Den Anfang machte Petra Bergmann, die den TeilnehmerInnen das DJJV-Sportabzeichen etwas näher erläuterte. Neben der Vorstellung des Sportabzeichens konnten alle TeilnehmerInnen die vielfältigen Übungen selber ausprobieren und dadurch ihren aktuellen Fitnessstand bestimmen. Viele machten auch von der Möglichkeit Gebrauch, das Sportabzeichen vor Ort zu absolvieren.
Als zweites Thema wurden von Matthias Schulze die Vorteile eines High Intensity Interval Training (HIIT) vorgestellt. Auch in diesem Teil wurden verschiedenen Übungen unter den Gesichtspunkten hohe Intensität, schnelles erreichen der Belastungsgrenze und kurze Erholungsphasen kombiniert mit Ju-Jutsu Techniken erarbeitet und selbst erprobt. Wie alle feststellten, eine sehr schweißtreibende Angelegenheit.
Als Resümee kann von einem gelungenen Fortbildungstag berichtet werden, an dem der ein oder anderer mit neuen Ideen und Impulsen für das Training in den Heimatvereinen zurückkehrt.

Text und Bild: Sylke Huth

Nach oben!