Diese Bild-Party war ein Volltreffer


Reuters Fotograf Kai Pfaffenbach in Action

So titelte die Bild Zeitung vom 25 September den Bild-Sportstammtisch, bei dem Ju-Jutsu den ca. 3000 anwesenden Gästen u.a. vorgestellt wurde. Die Veranstaltung fand in der VIP-Lounge der Commerzbank-Arena statt. Dabei waren auch Peter Fischer von der Eintracht Frankfurt, sowie viele Prominente aus Sport und Unterhaltung. Organisiert hatte diese tolle Werbung für unser Ju-Jutsu Jens Gottwald vom KSC Hanau. Jens, der gleichzeitig auch Kuratoriumsmitglied der Sportstiftung Hessen ist, stellte den Kontakt zum Organisator des BILD Sport-Stammtisches, Jörg Müller, Agentur metropress, her und vermittelte diese besondere Chance der Präsentation.


v.l.n.r. Roland Köhler, Michael Korn, Jörg Müller, Heinz Zielinski (Stellv. Vorsitzender Sportstiftung Hessen, Vizepräsident lsbh) Jens Gottwald

Aus dem Bereich Ju-Jutsu waren u.a. Roland Köhler, Jörn Meiners, Ju-Ju, Michael Korn und viele Athleten aus dem deutschen Leistungskader dabei. Die vielen Gäste  bewunderten die Vorführungen des deutschen Duo-Teams, oder auch kurze Kampfsequenzen von den Leistungsträgern des KSC Hanau. Nachdem auf der Präsentationsfläche die erfolgreichen Ju-Jutsu Duoka Jasmin und Tanja Ittensohn, sowie Julia Paszkiewicz und Johannes Tourbeslis, eine spannungsgeladene Kampfshow vor den Augen des hr Fernsehteams darboten, wurden die Zuschauer und Besucher des Sport-Stammtischs aufgemuntert, sich auch auf der Matte auszuprobieren.


HR war natürlich dabei

So ließen sich unter anderem die ehemalige Fußballweltmeisterin Nia Künzer, Reuters Fotograf Kai Pfaffenbach, metropress Geschäftsführer Jörg Müller, das Model Katarina Gottesleben u.v.a. unter der Anleitung von Johannes Renninghoff und Jörn Meiners in die ersten Ju-Jutsu Techniken einführen. Marc Schmidt, Sportchef der Bild bewies sich im Üben mit dem dreimaligen Vizeweltmeister Simon Roiger, Sportler des KSC-Hanau und lernte eine grundlegende Wurftechnik des Ju-Jutsu. Nach vollbrachtem Bruchtest erhielt er im Beisein von Jörn Meiners, Bundestrainer und Ju-Sports Geschäftsführer und Jens Gottwald aus den Händen von Präsident Roland Köhler einen Ehrengelbgurt des DJJV.


Bild Sportchef und Gastgeber Marc Schmidt, sichtlich erfreut über seinen Ehrengelbgurt

Jörg Müller absolvierte mit sichtlichem Spaß gleich mehrere Boxrunden auf unserer Mattenfläche. Auch interessiert zeigte sich Judo Weltmeister Alexander Wieczerzak und zeigte gleich mal ein paar Würfe.
Alles in allem war der Abend eine große Bühne und Werbung für unser Ju-Jutsu.


Judo Weltmeister Alexander Wieczerzak


Danke an alle Teilnehmer

Auf der Veranstaltung wurde auch die kommende Fight Night am 7.12.2019 in der Orangerie Hanau beworben.  Es wird die erste Veranstaltung in einem exklusiven Ambiente  werden, mit einem Ländervergleich zwischen Deutschland und Slowenien. Die moderierten Fights im Spotlight sind ein weiteres  öffentliches Podium zur Bewerbung des Ju-Jutsu Fightings.  Wir laden schon jetzt alle Interessierten zu dieser außergewöhnlichen Veranstaltung ein.
Tickets gibt es unter: www.fightnight-hanau.de

Fotos: Stefan Lechthaler
Text: HJJV Medienteam

 

Nach oben!